Tierhalter-Haftpflicht

Wenn Lassie beißt und Fury tritt: Gut geschützt mit der Tierhalterhaftpflicht

PREISBEISPIEL: Hundehalter-Haftpflicht – 84,44 € jährlich Pferdehalter-Haftpflicht – 103,89 € jährlich

tierhalter-haftpflichtIn der Regel kennen Tierhalter ihren haarigen Freund recht gut und vertrauen ihm. Doch Vierbeiner wissen häufig zu überraschen – und diese Überraschungen enden oft böse. Wohl dem Hundehalter, der sich nur um ein zerrissenes Hosenbein kümmern muss.Aufgrund von Hundebissen werden in Deutschland jedes Jahr geschätzt 30.000 bis 50.000 Menschen behandelt. Eine zerfetzte Hose ist schnell ersetzt und auch ein einfacher Hundebiss ist oft vergleichsweise harmlos und somit kostengünstig für denjenigen, der die finanziellen Folgen zu tragen hat. Jedoch können durch Tiere verursachte Schäden auch schnell richtig teuer werden. Beispielsweise wenn Verletzungen durch Hundebisse langwierige ärztliche Behandlungen nach sich ziehen, der Betroffene nicht mehr arbeiten kann und seinen Einkommensausfall oder Schmerzensgeld einfordert.

„Am besten sichern sich Tierhalter deshalb von Beginn an mit einer passenden Tierhalter-Haftpflichtversicherung ab“, rät Roland Adler, Versicherungsexperte der Continentale. In fast allen Bundesländern ist die Hundehalter-Haftpflicht für als gefährlich eingestufte Rassen sogar Vorschrift.

Aber nicht nur der „beste Freund des Menschen“ ist für böse Überraschungen bekannt. Auch Pferde verursachen unerwartet häufig Schäden, für die stets der Halter haftet. So wird etwa alle 14 Minuten jemand durch ein Pferd verletzt – aber nur jeder dritte Pferdehalter besitzt hierfür einen Versicherungsschutz.

Katzen gelten als zahm
Auch Katzen können zur Gefahrenquelle werden: wenn sie beispielsweise eine Straße unerwartet überqueren und Autofahrer erschrecken oder Radfahrer stürzen lassen. Denn Katzen sind sehr eigensinnig und meist viel unberechenbarer als der oft an der Leine geführte Hund. Dennoch ist für die Samtpfoten keine spezielle Tierhalter-Haftpflichtversicherung erforderlich: Katzen, Kaninchen, Hamster und andere Kleintiere gelten nämlich als „zahme Haustiere“ und sind daher im Rahmen einer privaten Haftpflichtversicherung wie ProtectionPlus der Continentale mitversichert.

Sie haben noch Fragen oder Beratungsbedarf, da Sie zum Beispiel mehrere versicherungspflichtige Tiere besitzen oder bei Ihnen eine ganz besondere Situation vorliegt?

Rufen Sie uns an! Tel. 0911 – 93 77 77 0

Download Detailinformationen (pdf)

 Angebot anfordern